Ersetze Kohle durch Wasserstoff!
Für Green Steel made in Germany!

©iStock

Reduktion von CO2-Emissionen!

Um CO2-Emissionen zu vermeiden, soll bei der Stahlherstellung zukünftig Kohle durch Wasserstoff ersetzt werden. Dann entsteht entstehen nicht mehr Kohlenmonoxid und -dioxid, sondern nur noch Wasserdampf. Der Weg dahin ist nicht einfach, aber unvermeidbar. Dafür brauchen wir Metallurgen. Sei dabei, die Zukunft zu gestalten.

©TKSE
©stahlseite.de

Eisenerz muss vom Sauerstoff befreit werden.

Momentan machen wir das noch mit Kohle. Aber Wasserstoff kann das auch!

Green Steel

Schon heute können Eisen und Stahl mit Erdgas statt mit Kohle hergestellt werden. Dies geschieht in Direktreduktionsanlagen und spart CO2-Emissionen. Aber noch nicht genug. Deshalb wollen wir im nächsten Schritt Wasserstoff statt Erdgas einsetzen. Im „Handlungskonzept Stahl“ der Bundesregierung“ ist die Strategie für „Green Steel made in Germany“ beschrieben. Deutschland ist dabei nicht allein: die EU hat den „Green Deal“ beschlossen – und in diesem spielt „Green Steel“ eine wichtige Rolle. Sei auch dabei, uns zu verändern und die Zukunft zu gestalten!

©Primetals